Gerüstbau

Zuständig für das Gerüstbauhandwerk sind die Sozialkassen des Gerüstbaugewerbes (SOKA) und der Zusatzversorgungskasse des Gerüstbaugewerbes WaG (ZVK). Aufgabe dieser Einrichtungen ist es die Umsetzung von Taifverträgen, die soziale Mindeststandards sichern und eine qualitative Weiterentwicklung des Gerüstbauerhandwerks zu fördern.

Um diesen vielfältigen Ansüprüchen gerecht zu werden, vereinbarten die Tarifvertragsparteien zu folgenden Bereichen Regelungen für das Gerüstbauerhandwerk, die die Sozialkasse und die Zusatzversorgungskasse umsetzen:

  • Lohnfortzahlung bei Arbeitsausfall aus Witterungsgründen
  • Feiertagszahlung an Weihnachten, Silvester und Neujahr
  • Urlaubsgewährung und Urlaubsvergügung
  • Berufsausbildung und Berufsfortbildung
  • Ergänzende Leistungen zur gesetzlichen Rente an Hinterbliebene

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.sokageruest.de

Schön, dass Sie den Weg
zu uns gefunden haben.

Kontakt

Personalbüro Weber
Schäferei 18
53881 Euskirchen-Rheder

Tel: 02251 - 7766110
Fax:02251 - 7766119

E-Mail:
doris.weber@personal-weber.de


Aktuelles

Neuer Mindestlohn
ab 01.01.2017
8,84 EUR/Stunde

2017 Copyright Personal Weber